über uns

Gemeinsam mit meinem Mann Alex und unseren drei Töchtern (7, 11 und 14 Jahre alt), sowie unseren 2 Coton de Tuléar Hündinnen, lebe ich in einem Haus mit großem Garten in Husum der grauen Stadt am Meer. Hier, in einer ländlichen Region Schleswig-Holsteins, genießen wir schöne Spaziergänge am Strand oder auf den zahlreichen Wanderwegen unserer Region.

Hunde gehören schon immer zu unserem Leben. Da unsere Töchter dieses inzwischen gehörig auf den Kopf stellen, suchten wir nach einem kleinen und trotzdem vollwertigen Hund. Nach ausführlicher Recherche war uns klar, dass der Coton de Tuléar aufgrund seiner Eigenschaften und seines Wesens wie auf uns zugeschnitten ist. Schon bald zog Lilly bei uns ein. Sie fühlte sich schnell bei uns wohl und wir konnten uns nach kürzester Zeit ein Leben ohne unseren kleinen Wattebausch nicht mehr vorstellen und unsere Coton-Leidenschaft nahm nun ihren Lauf. Mit Lykka zog 2019 unsere erste Zuchthündin ein und die Pläne unserer eigenen Zucht nahmen nun Gestalt an.

Zuchziele

Unser Ziel ist es rassetypische, gesunde, wesensfeste, familienfreundliche Welpen zu züchten und aufzuziehen.

Generell ist die Rasse Coton de Tuléar recht gesund und wenig auffällig, trotzdem sind einige sinnvolle Untersuchungen sowie ein DNA-Profil notwendig, um genetisch vererbbare Erkrankungen zu eliminieren und die Gesundheit der Rasse zu erhalten. Alle unsere Zuchthunde sind auf Patella und Augen untersucht und werden auf verschiedenen Erbkrankheiten getestet.